Kühlflüssigkeitsverlust

Du hast ein Problem oder Fix für einen Fehler? Dann bist du hier richtig.

Moderatoren: Wicht, Jens

Antworten
Burgi
Beiträge: 42
Registriert: So Okt 28, 2018 7:28 am
Wohnort: Fürth Odenwald

Kühlflüssigkeitsverlust

Beitrag von Burgi » Do Jul 16, 2020 7:31 pm

Mein Evoque EZ 2019 Modell 2018 zeigte im Display Kühlflüssigkeit min an. Habe da 1/3 l nachgefüllt.Nach 200 km fehlt schon wieder Flüssigkeit.Was könnte die Ursache sein? Hätte jemand auch schon dieses Problem? Danke für eure Rückmeldung.
Gruss Burkhard
RRE ,Sondermodell Black Edition ,Fuji white, Panorama Dach ,Winterpaket,Premium Business Paket,Black Pack,DAB+,Sitzheizung,Westfalia AHK fest usw.

CharlyBrown2802
Beiträge: 583
Registriert: Mo Dez 08, 2014 9:02 am
Wohnort: Meckenheim

Re: Kühlflüssigkeitsverlust

Beitrag von CharlyBrown2802 » Fr Jul 17, 2020 1:27 pm

Burgi hat geschrieben:
Do Jul 16, 2020 7:31 pm
Mein Evoque EZ 2019 Modell 2018 zeigte im Display Kühlflüssigkeit min an. Habe da 1/3 l nachgefüllt.Nach 200 km fehlt schon wieder Flüssigkeit.Was könnte die Ursache sein? Hätte jemand auch schon dieses Problem? Danke für eure Rückmeldung.
Gruss Burkhard
hallo burkhard,
gehabt hatte ich das nie, aber kann ein schlauch defekt sein oder die zylinderkopfdichtung.mach mal die motorhaube auf und riech mal bei geöffneter haube ob du kühlflüssigkeit riechst, wenn du weißt wie die riecht.
oder du öffnest mal den öleinfülldeckel und schaust mal nach, ob du eine weiße schlammähnliche substanz am öldeckel hast.
wenn du beides nicht feststellen kannst, solltest du mal zum freundlichen

gruss kalle
Macan Turbo Performance blau in Vollaustattung https://www.motory.de/fahrzeug/besitzer/351844

Benutzeravatar
Wicht
Beiträge: 1231
Registriert: Mo Aug 10, 2015 8:05 pm
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Re: Kühlflüssigkeitsverlust

Beitrag von Wicht » Fr Jul 17, 2020 7:40 pm

Burgi hat geschrieben:
Do Jul 16, 2020 7:31 pm
Mein Evoque EZ 2019 Modell 2018 zeigte im Display Kühlflüssigkeit min an. Habe da 1/3 l nachgefüllt.Nach 200 km fehlt schon wieder Flüssigkeit.Was könnte die Ursache sein? Hätte jemand auch schon dieses Problem? Danke für eure Rückmeldung.
Gruss Burkhard
Hallo
Hast Du vor das alleine zu beheben? Glaube ich nicht.
Ab in die Werkstatt, Du hast doch Garantie...

Gruß

Burgi
Beiträge: 42
Registriert: So Okt 28, 2018 7:28 am
Wohnort: Fürth Odenwald

Re: Kühlflüssigkeitsverlust

Beitrag von Burgi » Sa Jul 18, 2020 7:47 pm

Danke für eure Antworten, werde einen Termin in der Werkstatt ausmachen,Bekommt man eigentlich ein Leihfahrzeug solange der Evoque in der Werkstatt ist ?
RRE ,Sondermodell Black Edition ,Fuji white, Panorama Dach ,Winterpaket,Premium Business Paket,Black Pack,DAB+,Sitzheizung,Westfalia AHK fest usw.

CharlyBrown2802
Beiträge: 583
Registriert: Mo Dez 08, 2014 9:02 am
Wohnort: Meckenheim

Re: Kühlflüssigkeitsverlust

Beitrag von CharlyBrown2802 » So Jul 19, 2020 10:20 am

Burgi hat geschrieben:
Sa Jul 18, 2020 7:47 pm
Danke für eure Antworten, werde einen Termin in der Werkstatt ausmachen,Bekommt man eigentlich ein Leihfahrzeug solange der Evoque in der Werkstatt ist ?
sowas ist immer verhandlungssache, ich würde aber ja, sagen, wenn es ein garantiefall ist
ich wollte nie eins, weil sie mir immer den hol/bringservice (zur arbeit) angeboten haben
Macan Turbo Performance blau in Vollaustattung https://www.motory.de/fahrzeug/besitzer/351844

Benutzeravatar
Schildkroete
Beiträge: 803
Registriert: Di Feb 03, 2015 6:13 pm
Wohnort: Ffm.

Re: Kühlflüssigkeitsverlust

Beitrag von Schildkroete » Mo Jul 27, 2020 1:00 pm

Burgi, Gott sei dank bist Du noch in der Garantie, pass auf und beachte die Kühlwasseranzeige, dass Du die Kiste nicht heiß fährst. Im Notfall kann man um die Kühlung im beginnenden Schadensfall abzusenken, die Heizung einschalten, bin mit BMW schon bei 40 grad plus mit Heizung durch Barcelona gefahren. Werkstatt kann z. B. auf Grund der Kühlflüssigkeit analysieren ob Kopfdichtung defekt ist, ferner einen Druckprürfer auf den Kühlereinfüllstützen setzen und prüfen aus welchen Knopflöchern die Flüssigkeit ausdringt. Also ab zum Freundlichen, habe in der Garantiezeit problemlos einen Leihwagen kostenlos bekommen. Nach der Garantiezeit kannst Du dir von der Verkaufsabteilung ein Kfz. zur Probefahrt geben lassen.
ed 4 Pure, Bj.: 09/2013, 4-türig, 2,2 ltr. Diesel, 150 PS, Fuji White, Westfalia AHK abn., Hawke Bonnet Vents, 7,5 LM-Felge AUTEC-Felge Ethos silber, NEXEN Reifen M & S Winguard SUV. Front-Grill, Kiemen u. Heckabschlußleiste schwarz lackiert.

Burgi
Beiträge: 42
Registriert: So Okt 28, 2018 7:28 am
Wohnort: Fürth Odenwald

Re: Kühlflüssigkeitsverlust

Beitrag von Burgi » Mo Jul 27, 2020 7:10 pm

Besten Dank für eure Antworten. Habe am Donnerstag einen Termin bei Autohaus Weil in Erlenbach . Bin gespannt was defekt ist.Werde euch berichten . Gruss Burkhard
RRE ,Sondermodell Black Edition ,Fuji white, Panorama Dach ,Winterpaket,Premium Business Paket,Black Pack,DAB+,Sitzheizung,Westfalia AHK fest usw.

Burgi
Beiträge: 42
Registriert: So Okt 28, 2018 7:28 am
Wohnort: Fürth Odenwald

Re: Kühlflüssigkeitsverlust

Beitrag von Burgi » Sa Aug 01, 2020 4:24 pm

Autohaus könnte keinen Defekt finden. Bin gespannt ob nun alles gut ist. Hätte ja 2x ca.1/4 l nachgefüllt.
RRE ,Sondermodell Black Edition ,Fuji white, Panorama Dach ,Winterpaket,Premium Business Paket,Black Pack,DAB+,Sitzheizung,Westfalia AHK fest usw.

Benutzeravatar
Housil
Beiträge: 275
Registriert: Sa Jun 25, 2016 10:51 pm
Wohnort: Unterfranken
Kontaktdaten:

Re: Kühlflüssigkeitsverlust

Beitrag von Housil » Mo Aug 03, 2020 9:25 am

Burgi hat geschrieben:
Sa Aug 01, 2020 4:24 pm
Autohaus könnte keinen Defekt finden.

Dann haben sie zu früh das Suchen aufgehört, Kühlwasser löst sich nicht in Luft auf!
Bei zukünftigen Kühlwasserverlusten konsequent immer wieder da hin fahren und auffüllen lassen - gegen Beleg. Kann sein, dass du das später mal brauchst... :evil:


Mich hat ein Vertragshändler auch drei Mal wieder weggeschickt, da mit meinen Bremsen (in der Garantie) angeblich alles i.O. gewesen sein sollte - trotz des deutlich hörbaren Schleifgeräusches.
Unmittelbar nach der Garantie sollte ich plötzlich €1.300 für eine komplett neue Bremsanlage bezahlen, da alle 4 Scheiben ausgeglüht und die Sättel fest waren.... Das ging bis zu "Bild kämpft für sie"
Zuletzt geändert von Housil am Mi Aug 05, 2020 8:06 am, insgesamt 1-mal geändert.
Erfahrung ist nicht alles, man kann seine Sache auch 20 Jahre falsch gemacht haben.

Benutzeravatar
Wicht
Beiträge: 1231
Registriert: Mo Aug 10, 2015 8:05 pm
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Re: Kühlflüssigkeitsverlust

Beitrag von Wicht » Mo Aug 03, 2020 12:21 pm

Genau so... Dokumentieren.
Normalerweise wird Druck im Kühlsystem aufgebaut (1-1,5 Bat) und dann wird beobachtet ob Druck gehalten wird.
Gruß

Antworten